Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Weltreise?

Sie haben eine Lücke im Lebenslauf.

Der richtige Zeitpunkt für eine Weltreise hat vieles gemeinsam mit dem richtigen Zeitpunkt um Dich selbstständig zu machen, ein Kind zu bekommen oder endlich die niedliche Kassiererin anzusprechen – es gibt ihn nicht. Für alle wichtigen Entscheidung gilt: das Timing ist immer beschissen!

Stockholm (3)

Große Träume alleine sorgen noch nicht dafür, dass alle Ampeln deines Schicksals magisch auf grün springen. Hindernisse werden Dir immer im Weg stehen und unüberwindbar scheinen. Deine Träume deswegen auf irgendwann zu verschieben kommt einem Begräbnis gleich. Irgendwann existiert nicht und irgendwann passiert nicht.
It always seems impossible until its done.
Du kannst Pro und Kontra Listen pflegen um einen Entschluss zu fassen, aber sie werden dich nicht weiter bringen. Wenn Du etwas willst und es Dir aus den Tiefen deiner Seele wünschst – dann gibt es kein Kontra.
 DSC_0349

Wann ist nun der richtige Zeitpunkt für eine Weltreise?

Weltreise nach der Schule / der Uni

Der Zeitpunkt ist tatsächlich nicht schlecht. Wahrscheinlich hast Du wenige feste Verpflichtungen und Dein Bravo Sport (oder Wendy) Abo kannst du auch noch schnell kündigen. Auch wird es in Deinem Lebenslauf kaum auffallen. Die Reise wird Deinen Horizont erweitern und Dich viel besser auf eine Berufswahl vorbereiten, als es die Schule oder Uni je könnte. Hätte ich früher mit dem Reisen begonnen, hätte ich sicherlich einige Weichen in meinem Leben anders gestellt. 
Shop

Weltreise während dem Job

Einige Leser dieses Blogs trifft es genau in dieser Situation und mir ging es nicht anders. Während dem Studium oder der Ausbildung erscheint ein Full Time Job als DER Traum – endlich eigenes Geld verdienen! 
Mit dem neuen Reichtum werden neue Verpflichtungen eingegangen, aus dem Bravo Sport wird ein National Geographic Abo, der Ikea wird leer gekauft um die eigene Wohnung zuzustellen und ein neues Auto kommt auch gleich. Kein Problem, mit einem festen Einkommen bekommst du total easy einen Kredit.
Irgendwann erkennen die meisten Menschen, dass dieses Leben nicht wirklich erfüllend ist und Ikea shoppen zwar Spass macht, aber nach einer Weile ist die Freude schnell verflogen(vielleicht schon beim aufbauen?).
Es ist jetzt schon schwieriger sich loszureisen. Vor allem Schulden halten uns im Hamsterrad. Dennoch ist es möglich! Gerade wenn Du nicht in die Schulden- und Verpflichtungsfalle getreten bist kann dir dein Job relativ schnell dein Reisebudget generieren. Zumindest wenn Du Deinen Lebensstil auf dein neues Ziel ausrichtest.

Weltreise mit Kindern

Der Schwierigkeitsgrad nimmt zu und ich kenne mich hier nicht wirklich aus. Unterwegs habe aber schon einige Paare mit Kids unterwegs getroffen. Das es möglich ist zeigt zum Beispiel Alexandra Frank.

Weltreise nach dem Job

Kinder aus dem Haus, der Job hängt locker am Nagel & Rente wird bezogen – Zeit sich aufzumachen! Die Rente klingt so verlockend. In der Tat gibt es doch nichts schöneres, als sich aus den verdienten Lorbeeren einen Kranz zu flechten und sich auf in die Welt zu machen!
Den Fehler den Du allerdings auf gar keinen Fall begehen darfst ist, Deine Träume auf deine Rente zu verschieben! Wer garantiert Dir, dass Du als Rentner überhaupt noch in der Lage bist lange zu verreisen? Warum die süßesten Früchte in eine ungewisse Zukunft verlegen? Mach es lieber jetzt!
 
N9tju.jpg
Der Zeitpunkt für eine Weltreise ist also nie perfekt, dennoch ist es machbar! Aber selbst wenn wir das Timing passend machen, gibt es noch genügend Dinge die uns zurückhalten können.

Weltreise und das Geld?

10932394_1401669256800358_910424701_n

Wie machen die Leute das nur mit dem Geld auf Reisen? Es ist kein großes Geheimnis. 99% der Reisenden haben dafür gespart. Reisende die lange unterwegs sind, haben lange gespart. Nun mag es für Dich unmöglich erscheinen 20,000€ auf die Seite zu legen, für mich war das nie ein Problem! Warum? Weil diese Reise für mich die oberste Priorität hatte. Also habe ich mir überlegt, wie ich am besten sparen kann. Ein einfacher Trick ist es Geld am Anfang des Monats zurück zu legen. Wir alle wissen, dass am Ende des Geldes immer noch so viel Monat übrig ist.
Einen schönen Artikel zum Thema Langzeitreisen finanzieren gibt es bei keine-eile.de
Vereinbare mit Dir selbst einen festen Betrag und lege ihn zurück. Du solltest das Geld nie anfassen. Hast du es einmal gemacht, wirst du es wieder tun! Lege lieber weniger zurück als dieses Geld anzufassen.
Ob du dafür ein Festgeld Konto verwenden möchtest oder es einfach unter das Kissen legst ist dir selbst überlassen. Nur fass es niemals unter keinen Umständen an!

Weltreise, aber allein?

Du hast deinen richtigen Zeitpunkt für eine Weltreise gefunden? Und auch das Geld zusammen? Aber solltest du nun alleine los? Alleine reisen ist eine große Herausforderung, zum Glück haben das schon viele Menschen vor Dir gemacht und ihre Erfahrungen dazu aufgeschrieben. Zum Beispiel hat Ute von Bravebird viel und authentisch geschrieben oder Patrick von 101Places und bei uns findest Du auch etwas zu diesem Thema. 

Weltreise, aber Angst?

Du würdest dich wundern mit wie vielen netten Menschen unser Planet bevölkert ist. Fou und ich sind auf dieser Reise durch Länder gereist, die bei einer Liste der beliebtesten Reiseländer sicher nicht auf den vorderen Plätzen landen würden. Aber gerade im Iran oder Pakistan wird Gastfreundschaft so groß geschrieben, wie bei uns Überstunden.
 
Dennoch kann ich es verstehen, wenn Du Dir Sorgen machst. Eine Möglichkeit wäre deine Reise auf „westliche“ Gegenden zu legen. Europa, Thailand, Indonesien, Australien, die USA und Kanada sind auch schön und bieten einen lockeren Einstieg ins Reise-Business.

Weltreise mit Heimweh?

Abschied nehmen ist beschissen. Ich habe viel mehr gelitten als ich es mir ursprünglich vorgestellt habe. Es hilft sich bewusst zu machen, dass es für eine begrenzte Zeit ist und eine einmalige Erfahrung. Es ist Deine Zeit und Du hast sie Dir verdient.

Fazit:

i wish i had never gone traveling

Eine Weltreise bringt Dich nicht nur persönlich weiter, Du wirst neue Fähigkeiten lernen, wie Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen oder Mut. Du wirst über Dich selbst herauswachsen und das Leben aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen. Es ist nicht einfach, aber wenn es einfach wäre, würde es jeder machen.
Es ist eine Entscheidung für Dich und Deinen Horizont und nicht gegen Deinen Job, Deinen Partner oder Deine Familie. Du bejahst mit diesem Entschluss das Leben.
Der richtige Zeitpunkt für eine Weltreise ist genau jetzt.

Hast du schon über eine längere Reise nachgedacht?

Was hält dich zurück?

Oder warst du schon unterwegs? Dann teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren!

 




  1. Christina Lipp

    Ja, der Plan ist schon mal da, angefangen zu sparen haben wir auch schon. Südamerika mit den Motorrädern soll es werden. Am Liebsten Brasilien, weil wir dieses Land und die Herzlichkeit und Aufgeschlossenheit der Menschen dort lieben.

  2. Monya

    Hi Stefan,
    richtig guter Beitrag mit sehr viel Wahrheit.
    Materielle Dinge machen niemanden restlos glücklich. Es sind die Erfahrungen, Reisen und Momente, die eine reich machen.

    Ich finde es ganz schön, wenn man sich ein finanzielles Ziel setzt, z.B. wenn ich die 10.000€ zusammen habe, dann geht es los.
    So schiebt man es nicht ewig auf und 10.000€ sind nicht komplett unerreichbar.

    Schön, dass du die Menschen im Wunsch nach Reisen bestärkst!
    Danke für diesen tollen und zumindets bei mir fernwehweckenden Beitrag :-)

    Liebe Grüße aus Stuttgart,
    Monya

  3. Angelika

    Interessante Gedanken. Ich möchte schon lange weg, aber nicht „Weltreise und zurückkommen“, sondern einfach „Weltreise für immer“. Aber wie wärs mit einer Weltreise, sagen wir 1 Jahr?

    Aber da ich die Verantwortung für Kinder übernommen habe und diese noch nicht selbständig leben können, ist mir das (noch?) verwehrt. Ich kann daher auch nicht so einfach 20.000.- sparen, denn mit Kindern hört sich so ein Spass schnell auf…

    Job? Ja, der wäre nach einer längeren Reise (also länger wie 3 Monate) weg. Danach würde ich auf Grund meines Alters keinen mehr bekommen und das wars dann. Und da gehts nicht um Rentenansprüche etc., sondern einfach ums „Überleben danach…“

    Ich sehe für mich in den nächsten Jahren keine Möglichkeiten, so eine Reise zu tun.

  4. Jörg

    Hi Stefan,

    das Statement „Lücke im Lebenslauf“ wäre cool als Download als A4 Posterdruck.
    zur Motivation und Aufhängen am Arbeitsplatz.

    VG Jörg


Schreibe einen neuen Kommentar