Auf nach Pulau Weh! (VLOG 1)

DSC09393

Trommelwirbel, Herzklopfen, feuchte Hände: das erste VLOG ist hier! 

V-Was? VLOG! Die Fusion von Video und Blog, the best of both worlds: periodisch, neue Beiträge – als Video!

Was wird passieren?

In den nächsten 4 Wochen möchte Ich jeden Montag ein VLOG über meine Reise durch Indonesien veröffentlichen. Nach den 4 Wochen sehen wir, ob es Dir gefallen hat und mir weiterhin Spass macht weitere zu produzieren.

Warum VLogs?

Du kannst, so glaube und hoffe ich, in diesem Format der Reise besser folgen und besser nachvollziehen wie sich ein Leben „auf der Straße“ anfühlt.

Außerdem glaube ich, dass es viel unterhaltsamer ist als ein klassischer Blogbeitrag.

Gib uns Feedback!

Wenn es Dir nicht gefällt, oder vielleicht doch, dann schreib es bitte in die Kommentare. Die Videos kosten nicht nur Arbeit, sondern vor allem auch Überwindung. Sich freiwillig zum Affen zu machen muss ich erst lernen, daher verzeihe mir bitte auch die Qualität der Videos – es ist ein neuer, großer Lernprozess!

Aber genug des Vorgeplänkels: Film ab!

Die Reise: Medan – Lhokseumawe – Banda Aceh – Pulau Weh

Route
Ich hatte ziemliche Bedenken bezüglich des Reisens in Sumatra – völlig zu Unrecht! Die Straßen im Norden sind gut ausgebaut und es ist wenig Verkehr (außerhalb der Städte).
Die Fahrt nach Pulau Weh war, nachdem ich Lhokseumawe und den Regen hinter mir ließ, angenehm. Im Süden von Banda Aceh ist ein Vulkan und die Anfahrt erfolgt über ein Plateau. Milde Temperaturen und schöne kurvige Straßen in grüner Idylle – Motorradherz was willst du mehr?
 
Pulau Weh ist eine absolute Reiseempfehlung für Dich. Es gibt zwar kaum Alkohol (Verboten in der Aceh Region), die Unterwasserwelt, die entspannte Athmosphäre, Bungalows, direkt am Meer & das gute Essen bei Dee Dee’s entschädigen dafür umso mehr!
Wenn du einen Besuch in Erwägung ziehst, dann beeil dich! Vor kurzem hat ein Flughafen eröffnet. Hoffentlich wird aus Pulau Weh keine Abziehbild einer thailändischen Insel.

Lhokseumawe:

[su_slider source=“media: 3128,3126,3125,3124″ limit=“100″ link=“image“ width=“960″ height=“680″ title=“no“ centered=“no“ autoplay=“0″]DSC07395[/su_slider]

Pulau Weh

[su_slider source=“media: 3132,3131,3135,3134,3133,3130,3129″ limit=“100″ link=“image“ width=“960″ height=“680″ title=“no“ centered=“no“ autoplay=“0″]DSC07395[/su_slider]

Die nächsten Wochen werden aufregend… Ich wöllte das nicht verpassen :-)

[mc4wp_form id=“972″]

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!




12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. Ralf

    Toll gemacht, weiter so !!!

    Was die Philippinen angeht, kann ich absolut empfehlen. Vielleicht gibt es ja irgendwann einmal ein Video darüber.

    • Stefan

      Hi Ralf!
      Ich schaffe es wahrscheinlich nicht mehr dahin – leider!
      Aber der Fou will unbedingt hin und ich hoffe er erzählt uns was darüber!

      Viele Grüße
      Stefan

  2. esther

    Top auch wenn das Anfangs affig ist aber zum restlichen Blog eine Bereicherung. Gell Sumatra ist super toll. Allgemein Indonesien. das mit der GoPro. sieh es einfach so in der BRD hätte es dich noch mehr gekostet die wieder zu kriegen nach so manchem Tauchgang. Dann noch ein Tip: In Lombok gibt es Langfinger wir wurden gewarnt und haben es nicht ernstgenommen was für uns dann bedeutete eine Unterwasserkamera minus.

  3. Stefan

    Hi Esther,

    vielen Dank für den Tipp! Ich nehme solche Hinweise in der Regel auch nicht sonderlich ernst. Dann werde ich wohl besser aufpassen, wenn ich mal dort bin!

    Ja, ich glaube in der BRD hätte sich nicht einmal mehr jemand dazu bemüht nach der GoPro zu tauchen. Daher ist es schon ok. Vor allem wäre ohne GoPro die VLOGs dann nach einer Folge auch schon erledigt gewesen :-)

    Liebe Grüße
    Stefan


Schreibe einen neuen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.