Warum Weihnachten wichtig ist

Weihnachten

Das ist Tim. 

Tim ist ein sehr guter Freund von mir. Deswegen war ich auch sehr happy, dass er Fou und mich in den ersten Woche unserer Reise begleitet hatte. 

Früher gingen wir gemeinsam in die Schule und haben uns jeden Schultag gesehen. Ein Schuljahr hat ca 200 Schultage, das heißt bis wir unser Abi in der Tasche hatte, haben wir 1.800 Tage miteinander verbracht. Vielleicht haben wir uns seit dem wir uns kennen an unglaublichen 2.000 Tage gesehen.

So sehen 2.000 Tage aus:

Heute, durch verschiedene Wohnorte, sehen wir uns viel seltener - circa viermal im Jahr.

Das bedeutet, wenn wir extrem viel Glück haben und beide noch 50 Jahre auf unserem Planeten rumspringen dürfen, werden wir uns noch an 200 Tagen sehen. Im Verhältnis zu den 2.000 Tagen, die wir schon hinter uns haben, sieht das so aus:

Die Weihnachtsmagie

Wenn ich mir das Schaubild anschaue, dann könnte ich aus den Latschen kippen. 

Ist das nicht völlig abgefahren? Tim und ich haben 90% unserer Tage, die wir gemeinsam verbringen bereits aufgebraucht. 

Wir befinden uns in den letzten 10%

Deswegen ist Weihnachten so wichtig. Es bringt Menschen zusammen. An Weihnachten kommen die meisten zurück nach Hause. Mit Tim habe ich noch 10%. Meine Tante und mein Onkel sind beide über 70. Mit Ihnen bin ich vielleicht in den letzten 3%.

Was würdest du tun, wenn du in den letzten 3% mit deinem Lieblingsessen wärst? Danach könntest du es nie wieder haben? Wenn du 97% all deiner Motorradtouren aufgebraucht hättest und danach nie wieder fahren könntest?

Du würdest es genießen.

Du wärst mit dem Kopf bei der Sache.

Das Handy blieb in der Tasche. 

Ich wünsche dir nicht nur frohe Weihnachten. Ich wünsche dir ein Weihnachtsfest, dass so gefeiert wird, als ob es etwas bedeutet. Denn das tut es.

Frohe Weihnachten euch allen!

PS: Mein Buch ist draußen!

Es geht um eine Motorradreise von Stuttgart nach Sydney und darum, wie man ein gutes Leben führen kann. Es steckt ganz viel Liebe drin. Schau es dir mal an!

PS2: Der €€€ Report - KOSTENLOS

Was kostet eigentlich eine Motorrad Weltreise? Im Internet findet man zu den Kosten kaum eine Auskunft. Ich habe es dir im Detail aufgelistet




  1. Don Pedro

    Ja Stefan, das ist ein wahres Dilemma. Zeit nehmen, für sich und Freunde, Familie scheint in der hektischen Zeit gar nicht mehr so richtig möglich zu sein.
    Alles scheint wichtiger zu sein. Uns wird sozusagen vom „System“ die egozentrische Vereinzelung, ICH-Manie indoktriniert.
    Wenn dann plötzlich Freunde und Familienmitglieder um einen herum sterben, merkt mann/frau erst, dass es genau das war, was so wichtig gewesen wäre – Zeit füreinander nehmen – und das nicht nur an Weihnachten.
    Ich wünsche Dir, dass Du Deinen achtsamen Weg weitergehst und uns Fans mit Deinen kurzweiligen Berichten/Geschichten und Deinen ein- und weitsichtigen Gedanken erfreust.
    Dir ein gesundes, glückliches und aufregendes 2018.
    Beste Grüße
    Don Pedro


Schreibe einen neuen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.